Allgemeine Hinweise:

  • Lassen Sie Ihr Fernsehgerät nicht unötig im Stand-By Modus
  • Verlegen Sie keine Kabel unter den Teppichen
  • Lassen Sie Kamine und Ölofen vor der Heizperiode reinigen
  • Benutzen Sie sauberes und trockenes Holz für einen offenen Kamin
  • Lassen Sie Kinder nicht mit Kerzen und Streichhölzern spielen. Beaufsichtigen Sie Kinder immer beim Umgang mit entzündlichen Gegenständen
  • Werfen Sie Zigaretten und Zigarren nie in einen Papierkorb
  • Rauchen Sie nicht im Bett
  • Stellen Sie Kerzen nicht in die Nähe von leicht entflammbaren Materialien, z.B. Gardinen. Verwenden Sie als Kerzenhalter immer feuerfeste Materialien
  • Füllen Sie Fondue- und Raclette-Rechauds nicht in der Nähe von leicht entflammbaren Materialien, wegen der erhöhten Hitzeentwicklung
  • Lassen Sie Ihr Bügeleisen nie unbeaufsichtigt angeschaltet
  • Wenn eine elektrische Sicherung herausspringt, beseitigen Sie die Ursache dafür. Wenn das nicht geht, rufen Sie einen Elektriker und schalten Sie das defekte Gerät aus. Vergessen Sie nicht, auch den Stecker aus der Steckdose zu ziehen
  • Schließen Sie Ihre Wertgegenstände in einem feuersicheren Safe ein
  • Legen Sie den Notruf der Feuerwehr 112 in die Nähe des Telefons

In der Küche

  • Lassen Sie den Herd während des Kochens nicht unbeaufsichtigt
  • Legen Sie keine leicht entflammbaren Materialien, z.B. Handtücher oder Verpackungen in die Nähe des Herdes
  • Säubern Sie regelmäßig den Filter Ihrer Dunstabzugshaube, denn Fett kann sich leicht entzünden
  • Vor Gebrauch von Putzmitteln oder ähnlichen Flüssigkeiten immer die Gebrauchsanweisung lesen. Die Behälter haben einen Vermerk, wenn sie feuergefährlich sind. Daher immer den Inhalt in der Orginalverpackung und verschlossen aufbewahren

In der Garage

  • Benutzen Sie niemals Sprays in der Nähe von Brennern oder Zündflammen
  • Seien Sie sehr vorsichtig mit hoch entzündbaren Materialien, z.B. Benzin oder Alkohol


Kaminfeuer
Ein offenes, prasselndes Kaminfeuer ist wunderschön anzusehen. Gefährlich ist es aber leider auch, und deshalb sollten Sie einige Hinweise beachten, um einen Brand zu verhindern:

  • Kontrolieren Sie regelmäßig den Rauchabzug
  • Lassen Sie regelmäßig den Kamin ordnungsgemäß kontrollieren
  • Stellen Sie einen Funkenfang vor den Kamin. So fallen keine Funken auf Parkett oder Teppichboden
  • Heizen Sie nur mit unbehandeltem Holz. Verwenden Sie kein lackiertes Holz
  • Werfen Sie keinen Stoff ins Feuer und erst recht keinen aus Kunstfaser

Sollte dennoch ein Brand entstehen, schließen Sie den Kaminabzug, löschen Sie das Feuer (z.B. mit Sand) und rufen Sie die Feuerwehr. Nach dem Brand müssen Sie den Kamin prüfen lassen

 

 

Joomla Extensions
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok